Release 6.3

Release 6.3: Optimiertes Aufnahmeprogramm & Livestream Embedding

Es ist wieder Zeit für ein Release! In der coovi-Version 6.3 erwarten uns tolle neue Features wie Hotkeys, ein Multi-Video-Upload für unsere Apps und eine optimierte Aufnahmeanwendung. Seien Sie gespannt!

Unser Entwicklerteam war die letzten Wochen sehr fleißig und hat wie bei jedem Release neue Funktionen für unsere Videoplattform coovi und vor allem für Sie dabei. Neben einem schnelleren Start unserer Aufnahmesoftware, haben wir unsere Vorlageneinstellungen für die Produktionsschablonen erweitert. Ab sofort besteht auch die Möglichkeit Ihre Livestreams auf externen Websites einzubetten. Zudem wurden die coovi Apps um nützliche Features ergänzt. Alle Neuerungen haben wir in diesem Blogeintrag für Sie zusammengetragen.

Schnellerer Video & Screen Recorder

Schnell, schneller, coovi! Es freut uns besonders, dass unser Aufnahmeprogramm für Webcam und Bildschirm seit diesem Release bis zu 3x schneller startet. Nicht nur unseren Kunden lag diese Optimierung am Herzen, sondern auch uns. Da coovi nun rascher startet, bedeutet das auch, dass nun schneller Videomaterial erstellt werden kann. Sie wissen ja: Videos sind unsere Leidenschaft!

Optimierung der Produktionsschablonen

Auch das Design unserer Bearbeitungsansicht der Produktionsschablonen haben wir komplett überarbeitet. Mit dem neuen Layout besteht nun für Nutzer mit der Rolle “Autor” die Möglichkeit, eigene Vorlagen für die Produktion in coovi zu erstellen. Dafür ist vorab ein einmaliges Aktivieren in den Einstellungen notwendig. Außerdem lassen sich ab sofort auch Ko-Autoren und neue Schriftarten in die Vorlagen einfügen. Weiter können Videos aus der Medienbibliothek, beispielsweise als Introvideo, ausgewählt werden.

Embedding von Livestreams

Über den Webbrowser können Sie mit unserer Videoplattform bereits Livestreams starten und später in die Medienbibliothek hochladen. Um Ihre Echtzeitübertragungen auch außerhalb unseres Videoportals auf externen Websites einzubauen, erhalten Sie nun auch für Livestreams über den Einbettungsbutton direkt unter Ihrem Video die erforderliche URL bzw. den iFrame HTML-Code. All Ihre Site- und Sicherheitseinstellungen werden dabei selbstverständlich berücksichtigt.

Neue Hotkeys für den Videoplayer

Ab sofort können Sie Ihre Videos in coovi über die Tastatur steuern! Mit Release 6.3 führen wir Hotkeys ein, die zur Steuerung von Videoinhalten mit Ihrer Tastatur dienen. Beispielsweise starten und stoppen Videos nun auch über das Betätigen der Leertaste. Den ESC-Knopf verwenden Sie zum Beenden des eingestellten Bildmodus, die Pfeiltasten zum Regulieren der Lautstärke oder zum Vor- und Zurückspulen eines Videos. Über die Tasten F und T gelangen Sie in den Vollbild- bzw. Kinomodus. Um ein Video stummzuschalten, drücken Sie die Taste M. Die Zahlentasten 0-9 verwenden Sie, um an prozentuale Zeitmarken im Video zu springen.

Multi-Video-Upload in der coovi App

Die mobilen Versionen von coovi für iOS- und Android-Geräte haben ebenfalls ein Update erhalten. Fortan wählen Sie über die mobile Version mehrere Videos gleichzeitig aus und laden diese direkt in die Medienbibliothek hoch. Damit sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch zusätzliche Arbeitsschritte. Von der Medienbibliothek aus nutzen Sie wie gewohnt die Desktop-Ansicht zum Bearbeiten und Veröffentlichen Ihrer Inhalte.

Weitere Neuerungen in Release 6.3:

WEBPORTAL

  • Bestimmen Sie als Autor, ob am Ende eines Video “Ähnliche Beiträge” vorgeschlagen werden
  • Mit der Rolle “Autor” werden Sie benachrichtigt, wenn eine coovi capture Aufnahme ohne Desktop-Audio getätigt wurde
  • Nutzer mit der Rolle “Herausgeber” können den “Anzeigen”-Button im Heroslider-Element ausblenden
  • Layouts der Vorlagen können für alle Produktionsschablonen übernommen werden
  • Aktivieren bzw. deaktivieren Sie  Slideshows in den Beitragseinstellungen 
  • Als Trainer bekommen Sie angezeigt, an wie viele Teilnehmer Ihr Kurs ausgerollt wird

MOBILE VERSION

  • Login nun auch über den Benutzernamen möglich
  • Passen Sie ab sofort die Qualität eines Videos individuell an
  • Aktivieren bzw. deaktivieren Sie Untertitel im Video
  • Annotationen können im Video ein- oder ausgeschaltet werden
  • Leeren Sie Ihre Upload-Historie fortan über einen dafür vorhandenen Button

Beitragsinhalt:

Blogeinträge